Mürbeteig {Basisrezept}

Zutaten

  • 300g Mehl
  • 200g Butter
  • evtl. eine Eigelb
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben, die kalte Butter in Stücken hinzu geben, ebenso das Salz. Alles rasch zu einem glatten Teig verkneten und diesen ca. eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.  

Schritt für Schritt zum Mürbeteig

Schritt für Schritt zum Mürbeteig

Den Teig anschließend, wie in dem jeweiligen Rezept beschrieben, weiter verarbeiten.

Das Rezept lässt sich wunderbar variieren: Für eine herzhafte Quiche verwende ich beispielsweise 2/3 Vollkornmehl, 1/3 Weizenmehl und würze den Teig nach Geschmack mit fein geriebenem Parmesan und Paprikapulver.

Für eine süße Variante gebe ich 80g Puderzucker und statt der Priese 1/2 Tl Salz hinzu. Wer möchte, kann den Teig zudem mit dem Mark einer Vanilleschote oder dem Abrieb einer halben Bio-Zitrone oder -Orange aromatisieren.

Wenn der Teig vegan sein soll, ersetze ich die Butter durch eine rein pflanzliche Margarine. Auch Buchweizenmehl eignet sich besonders gut für eine glutenfreie Alternative.

Habt eine gute (Kuchen-)Zeit!